Kernspintomografie

Seit 1999 führe ich MRT-Untersuchungen der peripheren Gelenke mit einem offenen MRT der Firma Esaote durch. Dadurch bin ich in der Lage, auch im Weichteilbereich sofort eine definitive Diagnostik durchzuführen. Sehnen, Bänder sowie Meniskusveränderungen können sicher beurteilt werden; auch kann ein sicherer Frakturausschluß erreicht werden.

Die Untersuchung ist strahlenfrei und besonders geeignet für Patienten mit Platzangst, da nur das betroffene Gelenk "in die Röhre" muss.

Das Gerät unterliegt einer regelmäßigen zertifizierten Qualitätskontrolle.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok